Kursteile und Videos

Teil 1  |  Teil 2  |

 

| Video 1  |

Kursteil 2

Hier erhalten Sie nun den 2 Teil.
Nehmen Sie sich doch die Zeit, der Erfolg wird Ihnen rechtgeben





Haben Sie Ihre "Hausaufgabe" gemacht und Ihre Gedanken beobachtet?
hier können Sie den 1 Kursteil nachlesen  >>> hier nachlesen<<<
Woran haben Sie die meiste Zeit gedacht?

An das, was Sie wollen, oder an das was Sie nicht wollen?
Falls Sie Ihre Gedanken meistens auf das lenken,
was Sie nicht haben wollen, brauchen Sie keinen Hellseher,
der Ihnen die Zukunft voraussagt.
Sie können Ihre Zukunft im nächsten Satz lesen:

Sie werden weiterhin das erhalten, was Sie nicht wollen.

Sich seiner Gedanken bewusst zu werden, ist ein großer Schritt nach vorne.
Die meisten Menschen auf unserer Erde wisssen nicht, was sie denken;
sie haben keine Ahnung. Stattdessen reagieren sie einfach nur auf ihre Gedanken.

Zu beobachten, woran Sie die meiste Z eit denken,
ist der Schlüssel zu dem Leben, das Sie sich wünschen!


Die meisten Menschen wollen besser leben.
Viele besuchen Seminare oder Kurse, kaufen sich Bücher, Kassetten oder CDs,
hören sich Vorträge an. Alles gut und schön.
Und dennoch funktioniert vieles davon nicht.

Warum?

Hierfür gibt es mehrere Gründe.
1. Wir haben Angst vor Veränderung

Egal, für welchen Weg Sie sich entschieden haben, irgendwann kommen Sie an den Punkt,
an dem Sie sich entscheiden müssen. Sie müssen etwas anders machen.
Das muss nicht unbedingt etwas Weltbewegendes sein,
aber Sie müssen Ihre Komfortzone verlassen.

Unserem Unterbewusstsein will das gar nicht gefallen. Immerhin handelt es sich hierbei
vor allem um einem Überlebensmechanismus.
Eine seiner Hauptaufgaben besteht darin, für Ihr Überleben zu sorgen.

Veränderungen werden vom Unterbewusstsein deshalb als bedrohlich eingestuft.
Wenn wir eine Veränderung wollen, müssen wir diesen Überlebensmechanismus deshalb umgehen
(Haben Sie hier die Info im vom ersten download gelesen mit dem Titel
Wie funkioniert und was versteht man Ulltraschall hören hier nochal zum download ).

Nur wenn uns dies gelingt, haben wir Erfolg.

2. Wir wollen Resultate - und zwar sofort!

Wir werden heutzutage von den Medien und der Werbung darauf gedrillt,
dass wir alles sofort haben können.

Also wollen wir alles auf einmal, in einem einzigem Vortrag, aus einem einzigen Buch,
aus einem einzigen Kurs, in einer einzigen Woche und so weiter.
Viele Leute geben einem Buch, E-Book oder Programm eine einzige Chance;
wenn es dann nicht auf Anhieb Ergebnisse bringt, verlieren sie den Mut und haken das Ganze ab.
Kurzfristige Ergebni sse sind durchaus möglich, häufig benötigen wir jedoch Zeit,
um unsere Energie auf unsere Wünsche abzustimmen.
Wenn wir diesen Schritt überspringen, dauert es länger oder wir erreichen wir unsere Ziele überhaupt nicht.

3. Wir geben zu früh auf

Jedesmal, wenn Sie etwas versuchen, haben Sie bereits verloren.
In Wirklichkeit können wir gar nichts versuchen.
Wir tun es entweder oder wir lassen es bleiben.

Vielleicht wenden Sie jetzt ein, dass Sie dies und jenes versucht hätten
und sehr wohl damit Erfolge erzielt hätten.
Falls dem so ist, haben Sie es nicht bloß versucht, Sie sind aktiv geworden.
Sie haben getan, was zur Erreichung dieses Zieles nötig war.
Stellen Sie also Ihre Versuche ein und fangen Sie an!

Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der praktischen Umsetzung
Das heißt, Sie müssen das Gelesene anwenden!
Sie können im Leben nur eines von zwei Dingen haben:

Ausreden oder Erfolge.

Sie erreichen entweder das, was Sie sich vorgenommen haben, oder Sie bringen Ausreden vor,
wieso Sie es nicht erreichen konnten. Dazwischen gibt es nichts.

Versuchen Sie nichts mehr - tun Sie es!

5. Wir konzentrieren uns auf das Was statt auf das Warum

Sehr viele Leute scheitern bei ihren Vorhaben, weil sich darauf konzentrieren,
was sie jetzt tun sollten, statt sich zu überlegen, warum sie dieses Ziel anstreben.

Eine Übung  in einem mir bekannten im E-Book besteht darin,
zwanzig Gründe zu finden, warum Sie das betreffende Ziel erreichen wollen.
Sobald das Warum stark genug ist, das heißt,

sobald Ihnen die Vorteile bewusst sind, die mit dem Erreichen des Ziels einher gehen,
haben Sie eine starke Motivation aufgebaut.
Die Gefahr, vorzeitig aufzugeben, ist dadurch auf ein Minimum reduziert oder gar völlig gebannt.

Vergessen Si e, was Sie tun müssen.
Diese Dinge werden sich Ihnen im Laufe des Weges von selbst zeigen.
Wenn Sie nicht wissen, warum Sie auf Ihrem Weg weiterkommen wollen,
werden andere Ablenkungen dafür sorgen, dass Sie ohnedies nichts mehr tun.
Dann greifen Sie wieder zur Fernbedienung, schenken sich ein Bier ein
und lümmeln sich auf dem Sofa - um weiterhin nicht das zu erhalten,
was Sie im Grunde Ihres Herzens wollen.

Sie müssen von Ihrem Ziel begeistert sein.
Falls Sie bereit sind, Ihren Herzenswunsch in Ihr Leben zu ziehen
und sich fest vorgenommen haben,  solange weiterzumachen,
bis Sie Ihr Ziel erreicht haben,

Es wartet eine fantastische Zukunft auf Sie!




Alles Gute auf Ihrem Lebensweg!
mit herzlichen Grüssen

Jürgen Gräser

Erfolg beginnt im Kopf



Kontakt:
Tel: 0911 - 39 20 98 17

Mobil: 0157 715 440 40
Skype: sonne1515


www.jgraeser.info
juergen@jgraeser.info

Kursteile und Videos

Teil 1  |  Teil 2  |

 

| Video 1  |