Kursteile

Teil 1  |

Kursteil 1

Sicherlich kennen Sie den Spruch:
Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit einem ersten Schritt.
Diesen ersten Schritt haben Sie spätestens jetzt getan!

Sicherlich haben Sie ohnedies bereits genug zu tun.
Nehmen Sie sich aber bitte die Zeit, um diese kurzen Texte zu lesen;
es dauert jeweils nur wenige Minuten.

Sie werden darin von einem "Geheimnis" erfahren, das Ihre Lebenseinstellung
völlig verändern kann - und natürlich auch die Ergebnisse, die Sie erzielen!

Vielleicht wissen Sie auch bereits nach den ersten Zeilen, worum es geht.
Lesen Sie dennoch alle sechs Einheiten.
Der Kurs ist aufbauend strukturiert, es ist also hilfreich,
keine vorschnellen Schlussfolgerungen zu treffen,
bevor Sie sich einen Gesamtüberblick verschafft haben.

Beginnen wir nun mit

Teil 1

Gestatten Sie uns als erstes die Frage:
"Warum lesen Sie diese Zeilen jetzt?

Eventuell sagen Sie: "Ich bin zufällig auf www.jgraeser.info gestoßen"
oder
"Ich habe auf einer Suchmaschine nach Artikeln über eine positive Lebensgestaltung gesucht" oder
"eine Freundin hat mir diese Seite empfohlen."

All dies - und dutzende "logischer" Gründe mehr - mag stimmen.
Der Kern ist jedoch folgender:

Die äußeren Sachverhalte tun nichts zur Sache. Die Tatsache, dass Sie diese Zeilen jetzt lesen,
bedeutet, dass Sie auf der Suche nach etwas sind.
Es gibt einen Bereich in Ihrem Leben, der sich noch nicht zu Ihrer Zufriedenheit entfaltet hat.

Dies kann etwas Berufliches sein oder etwas Privates, es kann mit Ihren persönlichen Beziehungen
und zwischenmenschlichen Kontakten zu tun haben,
es könnte sich auch auf Ihr Wohlbefinden konzentrieren oder gar auf etwas Unsichtbares,
Ihren inneren Frieden zum Beispiel.

Solange Sie jedoch noch im Dunkeln tappen, das heißt, solange Sie noch nicht wissen,
wie die Ereignisse in Ihr Leben treten, werden Sie auch nicht in der Lage sein,
diese gewünschten Ereignisse bewusst herbeizuführen.

Sobald Sie aber das lebensverändernde "Geheimnis" verstanden und verinnerlicht haben,
werden Sie endlich in der Lage sein, sich Ihre Wünsche und Ziele systematisch zu erfüllen.
Eines nach dem anderen!

Mühelos und ziemlich rasch.

Da Sie sich bereits für positive Lebensgestaltung und geistiges Erfolgswissen interessieren,
wissen Sie sicherlich bereits, dass Ihr Denken das mächtigste Instrument für die Wunscherfüllung ist.

Jeder Mensch kann jedoch denken - wieso erfüllen sich dann bei den meisten Menschen ihre Wünsche nicht?

Schlimmer noch:
Warum nutzen die meisten Menschen ihr Denken,
um damit genau das Gegenteil des Gewünschten anzuziehen?

Wir werden in wenigen Augenblicken darauf zu sprechen kommen.
Zunächst noch einiges Grundsätzliches.
Es ist sehr wichtig, dass Sie sich folgende Wahrheit vor Augen halten:

Wenn Sie künftig dasselbe denken wie bisher und
sich genauso verhalten wie bisher,
werden Sie künftig auch die Ergebnisse erhalten, die Sie bisher erhalten haben.

Ihre Zukunft wird durch das bestimmt, was Sie jetzt denken.
Sie wollen eine andere Zukunft haben?
Setzen Sie beim Denken an!

Das ist die Grundaussage, auf der die weiteren Erläuterungen aufbauen.

Es geht um ...
die Macht der konzentrierten Aufmerksamkeit!

Auf diesen Faktor werden wir im Laufe dieses E-Kurses mehrfach zu sprechen kommen.

Ihre Lebenseinstellung wird davon bestimmt, worauf Sie Ihre Aufmerksamkeit lenken.
Überlegen Sie:

"Woran denke ich die meiste Zeit?
Worauf konzentriere ich mich?"

Wenn es Ihnen wie den meisten Menschen ergeht, werden Sie feststellen,
dass Sie die meiste Zeit ...

an das denken, was Sie nicht haben wollen.

Warum ist dieser Punkt so wichtig?

Weil ...

Sie nicht erwarten können, das Gewünschte zu erhalten, solange Sie sich auf das Gegenteil konzentrieren.
Sie ziehen nämlich immer das an, worauf Sie Ihre vorherrschenden Gedanken und Gefühle lenken

Noch nicht überzeugt?

Haben Sie schon mal gesagt:
"Ich fühle mich unruhig und nervös. Ich bin angespannt und gestresst. Ich weiß gar nicht, woher das kommt."

Wie kann man sich unruhig und nervös fühlen, ohne zu wissen, warum. Das geht gar nicht!

Wenn Sie sich so fühlen, konzentrieren Sie sich auf etwas, das Sie nichtwollen.
Weil Sie sich mit dem Unerwünschten beschäftigen, fühlen Sie sich angespannt und nervös.

Solche Gedanken können nichts Gutes hervorbringen.

Wenn Sie sich das nächste Mal in einer solchen Situation befinden,
machen Sie sich folgendes bewusst:

1. Sie denken an etwas Unerwünschtes, vielleicht sogar an etwas Befürchtetes.

2. Sie denken an die Zukunft, nicht an die Gegenwart. Solange Sie voll im Hier und Jetzt leben,
können Sie keine negativen Gefühle haben. Negative Gefühle oder Anwandlungen entstehen,
wenn Sie sich auf etwas konzentieren, das passieren könnte. - in der Zukunft.
Diese ausgemalte Zukunft kann in zwei Minuten sein oder in zwei Jahren.
Für das momentane Gefühl ist der künftige Zeitpunkt unerheblich.

Wir wollen diesen ersten Teil mit einer "Hausaufgabe" beschließen. Diese lautet:

Achten Sie bewusst auf Ihre Gedanken!

"Beobachten" Sie Ihre Gedanken. "Beobachten" heißt nicht "bewerten" oder "beurteilen",
sondern einfach nur neutral zur Kentnis nehmen.

"Richtet nicht, damit Ihr nicht gerichtet werdet!"

Kreisen Ihre Gedanken um die Vergangenheit?
Was hätten Sie gerne anders gehabt?
Machen Sie sich Sorgen wegen der Zukunft?

Bedenken Sie, dass Sie damit eine Einladung ausprechen.
Sie ziehen das Befürchtete in Ihr künftiges Erleben.

Sie können jetzt sofort damit anfangen - und es kostet Sie keinen Cent!

Sobald Sie Ihr Denken selbst steuern können, können Sie Ihre eigene Zukunft vorhersagen.
Sie wissen jetzt, was Sie erwartet.

Konzentrieren Sie sich bitte immer auf das, was Sie wollen!

Warum dies so wichtig ist, wird in den folgenden Lektionen behandelt.
Für heute soll es damit genug sein,
dass Sie Ihr Denken aufmerksam beobachten.

Alles Gute auf Ihrem Lebensweg!
mit herzlichen Grüssen

Jürgen Gräser

Erfolg beginnt im Kopf


Kontakt:
Tel: 0911 - 39 20 98 17

Mobil: 0157 715 440 40
Skype: sonne1515

www.jgraeser.info
juergen@jgraeser.info

Kursteile

Teil 1  |